Home / Kennzahlen / Ergebnis pro Aktie

Ergebnis pro Aktie

Das Ergebnis pro Aktie eines börsennotierten Unternehmens berechnet sich aus dem Gewinn des Unternehmens, geteilt durch die Anzahl aller im Umlauf befindlichen Aktien. Analysten und Börsianer nutzen das Ergebnis pro Aktie zur Berechnung weiterer Fundamentalanalyse Kennzahlen, wie etwa das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV).

Beispiel-Berechnung Ergebnis pro Aktie

Das Unternehmen erzielte in dem letzten Geschäftsjahr einen Jahresüberschuss in Höhe von 1,1 Mio. Euro. Am Ende des Geschäftsjahres hatte das Unternehmen 10 Mio. Aktien ausgegeben. Somit berechnet sich der Gewinn pro Aktie aus:

Ergebnis pro Aktie = Jahresüberschuss / Anzahl Aktien

Ergebnis pro Aktie = 1,1 Mio. EURO / 10 Mio. St.
Ergebnis pro Aktie = 0,11 EURO

Hinweis: Wenn ein Unternehmen neue Aktien ausgibt, z.B. durch eine Kapitalerhöhung oder durch den Rückkauf und Einzug eigener Aktien, dann beeinflusst dies direkt den berechneten Gewinn pro Aktie. Für eine aktuelle Fundamentalanalyse muss die Kennzahl Ergebnis pro Aktie immer auf die aktuelle Anzahl Aktien berechnet werden.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Loading...

Ebenfalls lesenswert

Umsatzrentabilität

Die Umsatzrentabilität (oft auch als Umsatzrendite bezeichnet) errechnet sich durch das Verhältnis von Gewinn zu …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.