Home / Kennzahlen (page 3)

Kennzahlen

Für eine erfolgreiche Fundamentaldatenanalyse sind verschiedene Kennzahlen zur Bewertung der Unternehmen zwingend notwendig. Dabei fokussiert sich jeder Anleger und Analyst auf andere Daten und Kennzahlen. Die folgenden Haupt-Kennzahlen lassen sich schnell und einfach aus den Jahresabschlüssen, Bilanzen, Quartalsberichten und Geschäftsberichten der jeweiligen Unternehmen berechnen und geben einen Einblick in die Wirtschafts- und Finanzkraft des Unternehmens.

Umsatzwachstum

Die Kennzahl Umsatzwachstum berechnet sich analog dem Gewinnwachstum eines Unternehmens. Hierbei wir der Umsatz des aktuellen Geschäftsjahres mit dem Umsatz des vorherigen Geschäftsjahres vergleichen. Daraus lässt sich eine prozentuale Veränderung berechnen. Umsatzwachstum = Umsatz aktuelles Jahr / Umsatz vergangenes Jahr Umsatzwachstum und Inflation Das Umsatzwachstum eines Unternehmens sollte im Idealfall …

komplett lesen »

Gewinnwachstum

Die Kennzahl Gewinnwachstum berechnet sich analog dem Umsatzwachstum eines Unternehmens. Hierbei wir der Jahresüberschuss des aktuellen Geschäftsjahres mit dem Jahresüberschuss des vorherigen Geschäftsjahres vergleichen. Daraus lässt sich eine prozentuale Veränderung berechnen. Gewinnwachstum = Jahresüberschuss aktuelles Jahr / Jahresüberschuss vergangenes Jahr Beispiel-Berechnung Gewinnwachstum Das Unternehmen erzielt in dem Jahr 2017 einen …

komplett lesen »

Ergebnis pro Aktie

Das Ergebnis pro Aktie eines börsennotierten Unternehmens berechnet sich aus dem Gewinn des Unternehmens, geteilt durch die Anzahl aller im Umlauf befindlichen Aktien. Analysten und Börsianer nutzen das Ergebnis pro Aktie zur Berechnung weiterer Fundamentalanalyse Kennzahlen, wie etwa das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Beispiel-Berechnung Ergebnis pro Aktie Das Unternehmen erzielte in dem …

komplett lesen »

CashFlow je Aktie

Die Kennzahl Cash-Flow je Aktie zeigt die Finanz- und Ertragskraft eines Unternehmens auf. Daraus lassen sich Schlussfolgerungen ziehen, wie groß die Finanz- und Ertragskraft des Unternehmens für zukünftige Investitionen, Tilgung von Schulden, Ausschüttung von Dividenden, Firmenübernahmen und/oder für den Rückkauf eigener Aktien ist. Je höher der Cash-Flow je Aktie ist, …

komplett lesen »

Cash-Flow

Der Cash-Flow (zu deutsch Geld- oder Kassenfluss) ist eine der wichtigsten Kennzahlen über die Finanz- und Ertragskraft eines (börsennotierten) Unternehmens. Der Cash-Flow gibt einen Einblick in die Liquiditätssituation des Unternehmens, sowie dessen finanzielle Entwicklung (bei einem Vergleich des Cash-Flow der letzten Jahre). Der Cash-Flow zeigt die potentielle Investitionskraft, Schuldentilgungskraft und …

komplett lesen »

Ausschüttungsquote

Die Kennzahl Ausschüttungsquote gehört zur Fundamentalanalyse Kennzahlen einer Aktie und steht für die Höhe der ausgeschütteten Dividenden im Verhältnis zu dem erwirtschafteten operativen Gewinn des Unternehmens. Die Ausgabe der Kennzahl Ausschüttungsquote erfolgt dabei in %. Ausschüttungsquote = Dividende / Jahresüberschuss Wird bei der Ausschüttungsquote ein Wert von über 100% erreicht, …

komplett lesen »